Legenden in stiller Parklandschaft - Führung -

Der “Alte Friedhof” bietet mehr als nur Gräber, die um eine interessante Barockkapelle liegen. Alte Grabsteine erzählen nicht nur von Familien-geschichten, sondern auch von Einblicken in die Stadt- und Landesgeschichte vom 17. bis zum 19. Jahrhundert, z.B. von der Revolutionszeit um 1848. Eindrucksvoll ist die programmatische Gestaltung der Grabmäler. Der Alte Friedhof ist mit rund 1.170 Grabmalen einer der größten und ältesten als Gesamtkomplex erhaltenen Friedhöfe Deutschlands.

Christiane Weber, Zertifiziertes Mitglied des Bundesverbandes der Gästeführer Deutschlands, hat uns an diesem schwülen Sommertag durch den Friedhof geführt. An vielen Grabsteinen gab Interessantes zu den Verstorbenen oder deren Familie und Verwandtschaft zu erfahren.

Zurück